E-Commerce-Leitfaden
eCommerce-Leitfaden
Diese Seite drucken Diese Seite an jemanden versenden
eCommerce-Leitfaden

Regensburg, 15. März 2010

2Do in 2010: Verbesserung der Produktpräsentation als wichtigste Aufgabe für Online-Händler

43% planen zudem den Ausbau des Produktangebots bzw. -sortiments

Wer erfolgreich im E-Commerce sein will, muss sich den ständig wachsenden Ansprüchen seiner Kunden anpassen und für eine kontinuierliche Verbesserung seines Online-Geschäfts sorgen. Welche Aufgaben die Online-Händler in diesem Jahr verstärkt angehen möchten, wollte das Team des E-Commerce-Leitfadens herausfinden und hat daher die Leser des E-Commerce-Newsletters und die Besucher der E-Commerce-Leitfaden-Plattform
(www.ecommerce-leitfaden.de) befragt.

Zu den wichtigsten drei Aufgaben in 2010 zählt für 45% der Online-Händler die Verbesserung der Produktpräsentation. So planen beispielsweise viele Händler, Produktvideos in ihrem Online-Shop einzusetzen, wie eine Kurzumfrage des E-Commerce-Leitfadens im letzen Jahr gezeigt hat. Als weitere wichtige Tätigkeit sehen 43% der Online-Händler den Ausbau des Produktangebots bzw. -sortiments an. Für immerhin noch ein knappes Drittel der Online-Händler zählt eine Verbesserung der Kontrolle des Erfolgs einzelner Marketingaktivitäten und der Nutzerfreundlichkeit zu den wichtigsten Aufgaben in 2010. Die Grafik zeigt die Ergebnisse im Einzelnen.

Wenn Händler bei der Umsetzung ihrer Aufgaben 2010 Informationen oder Unterstützung suchen, können sie Hilfe bei den Partnern des E-Commerce-Leitfadens finden, mit denen sie unter www.ecommerce-leitfaden.de/infoanforderung.html kostenlos und unverbindlich in Kontakt treten können.

Auf der Website www.ecommerce-leitfaden.de finden Sie regelmäßig Kurzbefragungen im Themenfeld E-Commerce, deren Ergebnisse unter anderem im E-Commerce-Newsletter als „E-Commerce-Trends“ veröffentlicht werden. Der kostenlose Newsletter berichtet im zweiwöchigen Rhythmus über aktuelle Ereignisse rund um die Themen Online-Handel und Payment.

Hier erhalten Sie die Pressemitteilung als .pdf und als .doc.

Grafik zur Pressemitteilung:

10-03-15 Grafik_Aufgaben_2010.jpg
2Do 2010