3. Handelstag Heilbronn-Franken

Digitalisierung im Handel

Die Digitalisierung und der zunehmende Online-Handel sind der Motor für Veränderungen in der Einzelhandelslandschaft.

Das Internet ist aus dem täglichen Leben nicht mehr wegzudenken. Es ist mittlerweile für Kunden und Endverbraucher das Informationsmedium Nummer eins geworden. Die Entwicklungen auf der Nachfrageseite durch ein verändertes Konsum- und Kaufverhalten führen zu einem verstärkten Wettbewerbsdruck, welcher insbesondere den stationären, inhabergeführten Facheinzelhandel vor wachsende Herausforderungen stellt. Der sogenannte ROPO-Effekt (research online, purchase offline) beeinflusst das Kaufverhalten immer stärker. Um aber die Kunden überhaupt auf die Produkte und Dienstleistungen des eigenen Unternehmens aufmerksam zu machen, erfordert es vom jeweiligen Einzelhändler eine Strategie, die an dieses Verhalten angepasst ist.

Wo steht der deutsche Einzelhandel im Zeitalter der Digitalisierung? Welche Unternehmensstrategien gibt es, um den Veränderungen durch die Digitalisierung und den Online-Handel entstehen gerecht zu werden? Beim 3. Handelstag Heilbronn-Franken werden wir uns diesen und weiteren Fragen widmen.

Hinweis: In diesem Jahr wird es zum ersten Mal zusätzlich zum Veranstaltungsprogramm eine begleitende Fachausstellung geben. Verschiedene Dienstleister werden dafür anwesend sein und ihre digitalen Lösungen für den Einzelhandel präsentieren. Vor der Veranstaltung, in der Pause und am Ende bietet sich die Möglichkeit mit den Dienstleistern ins Gespräch zu kommen um über das ein oder andere Thema zu diskutieren und dadurch mögliche Ansatzpunkte für das eigene Unternehmen zu finden.

>>> Weitere Informationen und Anmeldung

>>> Programm und Veranstaltungsflyer

Datum:
09.11.2017

Veranstaltungsort:
IHK Heilbronn-Franken
Ferdinand-Braun-Straße 20, 74074 Heilbronn

Export ICS
 

Information I Fragen I Kontakt
Andrea Rosenlehner
+49 941 943-1921
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Passend zu dieser Veranstaltung empfehlen wir Ihnen diese Studie:

Folgen Sie uns auf Twitter: