Forum IT-Logistik

Logistik als Backbone in B2B und B2C

Seit Jahren wächst der Bereich E-Commerce im zweistelligen Bereich – und ein Ende ist nicht abzusehen. Insbesondere mittelständische Unternehmen stehen vor der Herausforderung, dass sie ohne Online-Shop den Anschluss an den Wettbewerb verlieren. Aber der Einstieg in den Online-Handel ist nicht einfach. Hinter dem Online-Shop stehen komplexe logistische Prozesse.

Das Forum IT-Logistik zeigt aus der Sicht der Logistik, wie Gründer erfolgreich ihr E-Commerce-Business aufgebaut haben und wie die Backboneprozesse gesteuert werden können. Es findet bei einem der erfolgreichsten Gründungen in der Nordoberpfalz, bei dem Unternehmen Speed4Trade in Altenstadt an der Waldnaab statt.

Die Veranstaltung ist kostenlos. Eine Anmeldung ist erforderlich.

AGENDA

Ab 14 Uhr | Eintreffen der Teilnehmer und Registrierung

14:30 Uhr | Begrüßung und Moderation: Uwe Pfeil, Bayerisches IT-Logistikcluster

14:45 Uhr | "Logistik-Modelle" in der Praxis aus Sicht eines E-Commerce-Technologieunternehmens"
Sandro Kunz, Speed4Trade GmbH

15:10 Uhr | „Retourenmanagement im E-Commerce – nötiges Übel oder Umsatzbringer?"
Dr. Georg Wittmann, ibi research an der Universität Regensburg

15:35 Uhr | „Innovationen und Trends entlang der Customer Journey im E-Commerce"
Prof. Dr. Marco Nirschl, Ostbayerische Technische Hochschule (OTH) Amberg-Weiden

16:00 Uhr | Kaffeepause

16:15 Uhr | Praxisbericht: RABE Fahrradhandel GmbH
Enrico Knobloch, RABE Fahrradhandel GmbH

16:40 Uhr | „SAP-gesteuerte Logistik als Backbone in B2B und B2C"
Wolfgang Gropengießer, IGZ Ingenieurgesellschaft für logistische Informationssysteme mbH

17:00 Uhr | Ende der Veranstaltung, Get-together

>>> Veranstaltungswebsite und Online-Anmeldung

>>> Veranstaltungsflyer

Datum:
16.11.2017

Veranstaltungsort:
Speed4Trade
An den Gärten 8-10, 92665 Altenstadt an der Waldnaab

Export ICS
 
 

Information I Fragen I Kontakt
Andrea Rosenlehner
+49 941 943-1921
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Passend zu dieser Veranstaltung empfehlen wir Ihnen diese Studie:

Folgen Sie uns auf Twitter: