E-Commerce-Leitfaden
ibi research an der Universität Regensburg GmbH

Newsletter KW 42 / 2020

ibi research lockt mit E-Commerce-Tagen online über 1.500 Teilnehmer vor den Bildschirm
Themenwochen: Kompetenzzentrum Handel rückt Versand und Logistik in den Fokus
Teilen Sie Ihre Erfahrung: Welche Lehren ziehen Händler aus der Corona-Pandemie?
Online-Handel legt im 3. Quartal mit einem Plus von 13,3 Prozent im Vergleich zum Vorjahr zu
YouTube testet Integration von Online-Shopping-Funktionen
Black-Friday-Skepsis beendet einen jahrelangen Hype
Erste Lehren aus der Corona-Pandemie für mittelständische B2B-Unternehmen
Logistik-Studie: Beeinträchtigungen durch Corona verhageln Online-Händlern das Geschäft
Europas Konsumenten shoppen Weihnachten verstärkt digital
Lebensmittel online kaufen: Das ändert sich künftig bei Amazon, Ebay und Co.
PC-Verkäufe brechen 10-Jahres-Rekord
Webinar: Digitale Finanzdienstleistungen für KMU am 3. November
Aktuelle Veranstaltungshinweise



ibi research lockt mit E-Commerce-Tagen online über 1.500 Teilnehmer vor den Bildschirm

ibi research, 14.10.2020

Mit den E-Commerce-Tagen online von 6. bis 8. Oktober hat ibi research zum zweiten Mal in diesem Jahr eine dreitägige Konferenz veranstaltet, die rein virtuell stattfand und erneut über 1.500 Teilnehmer gewinnen konnte. Dabei setzte das Forschungsunternehmen wieder auf die Kombination aus abrufbaren Vorträgen, Live-Gesprächen und Frage-und-Antwort-Sektionen mit insgesamt rund 50 Branchenexperten. Das Themenspektrum reichte von aktuellen E-Commerce-Strategien über Marketing-Trends wie TikTok und Plattformkonzepte bis hin zu Neuigkeiten und Handlungsempfehlungen aus den Bereichen Payment und Logistik. Noch bis Ende des Jahres können alle Vorträge über die Konferenzplattform gestreamt werden.
>> Mehr bei ibi research


Themenwochen: Kompetenzzentrum Handel rückt Versand und Logistik in den Fokus

Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Handel, 05.10.2020

In einer mehrwöchigen Veranstaltungsreihe widmet sich das Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Handel einem wesentlichen Teil des Online-Handels: Versand und Logistik. Ziel ist es, Händlern, die gerade in den E-Commerce einsteigen, sämtliche Fragen rund um Versand, Lagerung und Retouren zu beantworten. Bis Ende Oktober finden mehr als ein Dutzend Webinare statt. Melden Sie sich kostenfrei an.
>> Mehr bei Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Handel


Teilen Sie Ihre Erfahrung: Welche Lehren ziehen Händler aus der Corona-Pandemie?

ibi research, 14.10.2020

Neben Gastronomie und Tourismus trifft die Corona-Pandemie vor allem den Handel. Wir wollen untersuchen, welche Lehren Sie als Händler aus dieser Zeit gezogen haben und wie Sie die Folgen für Ihr Geschäft einschätzen. Die Beantwortung der Fragen dauert ca. 5 bis 10 Minuten. Wir veröffentlichen die Studie nach der Auswertung kostenfrei. Unterstützen Sie uns mit Ihrer Erfahrung!
>> Mehr bei ibi research


Online-Handel legt im 3. Quartal mit einem Plus von 13,3 Prozent im Vergleich zum Vorjahr zu

bevh, 04.10.2020

Das überdurchschnittliche Wachstum des E-Commerce hat in Deutschland auch im dritten Quartal angehalten. Die aktuellen Zahlen für das 3. Quartal 2020 der großen Verbraucherstudie des Bundesverbandes E-Commerce und Versandhandel Deutschland e.V. (bevh) zeigen weiterhin ein starkes Wachstum insbesondere bei Gütern des täglichen Bedarfs. Als Motor des Handels insgesamt legt der Online-Handel für das 3. Quartal 2020 mit einem Plus um 13,3 Prozent erneut stärker zu als im entsprechenden Vorjahresquartal (+12,3 Prozent). Kumuliert erhöhte sich der E-Commerce-Umsatz seit Jahresbeginn im Vergleich mit den ersten neun Monaten 2019 um 10,6 Prozent.
>> Mehr bei bevh


YouTube testet Integration von Online-Shopping-Funktionen

Heise, 12.10.2020

YouTube testet in Kooperation mit einer begrenzten Anzahl von YouTube-Channeln das Taggen von Produkten, die in den YouTube-Videos dieser Kanäle vorkommen, um so einen Produktkatalog aufzubauen. Auch eine Shopify-Integration soll sich derzeit im Test befinden, schreibt das US-Medienunternehmen Bloomberg unter Berufung auf mit der Sache vertraute Personen. YouTube könnte damit einen eigenen Shop betreiben und mit Amazon & Co. in Konkurrenz treten.
>> Mehr bei Heise


Black-Friday-Skepsis beendet einen jahrelangen Hype

Welt, 11.10.2020

Das Internet ist voll von großen Versprechungen zum Black Friday. Doch die alljährliche Rabatthatz im Internet gegen Ende November hat womöglich ihre besten Zeiten hinter sich. Darauf deutet eine Umfrage des Preisvergleichsportals Idealo hin. Danach wollen zwei von drei Verbrauchern beim Black Friday in diesem Jahr weniger Geld ausgeben als 2019 oder sich gar nicht erst beteiligen. Drei Viertel der Befragten überlegen sich danach diesmal besonders gründlich, ob sie das begehrte Produkt wirklich brauchen.
>> Mehr bei Welt


Erste Lehren aus der Corona-Pandemie für mittelständische B2B-Unternehmen

eStrategy Magazin, 08.10.2020

Im Jahr 2019 wuchsen alle Formen des digitalen B2B-Handels – elektronischer Handel, elektronischer Datenaustausch, elektronische Beschaffung, B2B-Marktplätze und einige andere verwandte Kanäle – insgesamt etwa zehnmal schneller als die Gesamtverkäufe von Herstellern und Händlern, so die Daten und Analysen des B2B-E-Commerce-Marktberichts 2020, eines neu veröffentlichten Forschungsberichts von Digital Commerce 360 B2B. Durch die weltweite Corona-Pandemie, die ab Mitte März dieses Jahres auf allen Erdteilen zu wüten begann, veränderte sich auch das Geschäftsleben innerhalb kürzester Zeit zum Teil radikal. Während manche Branchen vor den Trümmern ihrer Existenz stehen, hat COVID-19 andere Branchen wiederum weiter beflügelt.
>> Mehr bei eStrategy Magazin


Logistik-Studie: Beeinträchtigungen durch Corona verhageln Online-Händlern das Geschäft

Händlerbund, 14.10.2020

Bereits zum vierten Mal befragte der Händlerbund in seiner Logistik-Studie 2020 Online-Händler zu den Themen Retouren, Versand und Verpackung. Zusätzlich fanden die Corona-Auswirkungen in diesem Jahr Betrachtung in der Studie. Die Ergebnisse zeigen: Corona brachte große Einschränkungen und bei der Auswahl des passenden Versanddienstleisters legen Online-Händler in diesem Jahr mehr Wert auf Zuverlässigkeit und Sendungsverfolgung, als auf kostengünstige und nachhaltige Angebote. An der Studie beteiligten sich mehr als 220 Online-Händler.
>> Mehr bei Händlerbund


Europas Konsumenten shoppen Weihnachten verstärkt digital

ONEtoONE, 13.10.2020

Gute Aussichten für das Weihnachtsgeschäft 2020: Rund drei Viertel der europäischen Konsumenten (72 Prozent) halten trotz Corona an ihrem bisherigen Budget für Weihnachtsgeschenke fest oder planen sogar, es weiter zu erhöhen. Geshoppt wird dabei vorwiegend online. Im Vergleich dazu: Nur 9 Prozent wollen in diesem Jahr deutlich weniger zum Weihnachtsfest ausgeben. Der Wunsch nach hochpreisigen Geschenken wird 2020 eher selten erfüllt. Das sind zentrale Ergebnisse der aktuellen „Holiday Shopping 2020“-Studie von Integral Ad Science (IAS).
>> Mehr bei ONEtoONE


Lebensmittel online kaufen: Das ändert sich künftig bei Amazon, Ebay und Co.

Chip, 08.10.2020

Für Online-Anbieter von Lebensmitteln sollen künftig strengere gesetzliche Vorgaben gelten. Darauf zielen Pläne von Ernährungsministerin Julia Klöckner. Unter anderem soll im Lebensmittel- und Futtermittelgesetzbuch (LFGB) festgehalten werden, dass Behörden unter Pseudonym Proben für Kontrollen bestellen können, wie es bei Läden schon möglich ist. Betreiber von Online-Marktplätzen sollen nach Angaben des Ministeriums stärker in die Pflicht genommen werden können, unsichere Erzeugnisse aus dem Angebot zu nehmen. So soll eine Gleichbehandlung von stationären Märkten und Internet-Plattformen erreicht werden.
>> Mehr bei Chip


PC-Verkäufe brechen 10-Jahres-Rekord

ZDNet, 12.10.2020

Der weltweite PC-Markt verzeichnete im dritten Quartal 2020 das höchste Wachstum, das der Markt in den letzten 10 Jahren erlebt hat, wie das Marktforschungsinstitut Canalys berichtet. Nach einem schwachen ersten Quartal setzte sich die Erholung im zweiten Quartal in diesem Jahr bis ins dritte Quartal fort und wuchs sogar noch über einen starken Markt im Vorjahr hinaus. Die weltweiten Notebook-Auslieferungen erreichten 64 Millionen Einheiten (fast so viel wie das Rekordhoch im vierten Quartal 2011), da die Nachfrage aufgrund der zweiten COVID-19-Welle in vielen Ländern weiter anstieg und die Unternehmen weiterhin in längerfristige Übergänge zur Fernarbeit investierten.
>> Mehr bei ZDNet


Webinar: Digitale Finanzdienstleistungen für KMU am 3. November

Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Augsburg, 12.10.2020

KMU möchten ihre Bank als unterstützenden Partner wissen, der die veränderten Geschäftsbedingungen versteht und diese gemeinsam mit ihnen im digitalen Zeitalter angeht. In diesem kostenfreien Webinar erhalten Sie Antworten auf folgende Fragen: Was sind die Wünsche hinsichtlich digitaler Finanzprodukte seitens der KMU? Welche Angebote gibt es in den Bereichen Zahlungsverkehr, Finanzierung, Anlage und sonstige Services? Wer sind die Anbieter in diesen Kategorien?
>> Mehr bei Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Augsburg




Aktuelle Veranstaltungshinweise
15.10.2020ZUGFeRD 2.1 & X-Rechnung parallel erstellen & versenden
15.10.2020Der Quantencomputer: Eine Gefahr fuer heutige Verschluesselungstechniken (nicht nur) in der Finanzwirtschaft
20.10.2020ibi-Seminar Update Zahlungsverkehr
28.10.2020CIBI Innovationstage digital 2020
29.10.2020CIBI Innovationstage digital 2020
03.11.2020Digitale Finanzdienstleistungen fuer KMU
17.11.2020Herausforderungen und Moeglichkeiten der elektronischen Rechnungsabwicklung
26.11.2020ibi-Seminar Zahlungsverkehr von A-Z



© 2020 ibi research

ibi aktuell: Der ibi-Blog: immer gut informiert

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
E-Commerce-Newsletter
Bleiben Sie auf dem Laufenden: aktuelle Studien, News und Veranstaltungstipps mit unserem zweiwöchigen & kostenlosen Newsletter.

Herr    Frau




Folgen Sie uns auf Twitter:
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok