E-Commerce-Leitfaden
ibi research an der Universität Regensburg GmbH

Newsletter KW 17 / 2021

Neue Studie: Zahlungsabwicklung und Forderungsmanagement im Online-Handel in Zeiten von Corona
Umsätze im E-Commerce im 1. Quartal 2021 weiter von Corona-Effekten geprägt
Senkung der Mehrwertsteuer kam bei allen Haushalten an
Dreiviertel der Händler sehen in Amazon keinen Partner
Alle gegen Google: Auch Firefox, Edge, Safari und Wordpress blockieren FLoC
Immer mehr Verbraucher schätzen die Flexibilität von Online-Diensten
Corona-Warn-App ermöglicht jetzt Check-ins
Fünf SEO-Tipps: So werden Online-Shops bei Google & Co. besser gelistet
Aussetzung der Insolvenzantragspflicht ab Mai beendet
Kleine und mittlere Unternehmen: IT-Sicherheit ungenügend
CIBI Innovationstag „New Finance: Aufbruch nach der Krise“ am 29. Juni 2021 – jetzt anmelden!
Aktuelle Veranstaltungshinweise



Neue Studie: Zahlungsabwicklung und Forderungsmanagement im Online-Handel in Zeiten von Corona

ibi-research, 22.04.2021

ibi research hat sich in einer Studie mit den aktuellen Herausforderungen des Online-Handels in der Zahlungsabwicklung sowie im Risiko- und Forderungsmanagement beschäftigt. Über 100 Unternehmen mit eigenem Online-Shop haben den Status quo ihrer Prozesse in diesen Bereichen beschrieben. Dabei wurde deutlich, dass kleine Handelsunternehmen Nachholbedarf im Mahn- und Inkassowesen haben – was aufgrund der erwarteten steigenden Zahlungsstörungen durch die Corona-Pandemie weiter an Brisanz gewinnt. Ebenso kristallisierte sich eine zunehmende Dominanz der Zahllösungen globaler Akteure und großer US-Tech-Firmen heraus. Die Studie steht kostenlos zum Download zur Verfügung.
>> Mehr bei ibi-research


Umsätze im E-Commerce im 1. Quartal 2021 weiter von Corona-Effekten geprägt

bevh, 13.04.2021

Zwischen Januar und März 2021 verzeichnete die E-Commerce-Branche ein Wachstum von 28 Prozent mit einem Waren-Umsatz von 21.090 Mio. Euro inkl. USt (1. Q. 2020: 16.482 Mio. Euro inkl. USt). Das außerordentliche Wachstum resultiert aus der Stagnation des E-Commerce im 1. Quartal 2020 (+1,5 Prozent) im ersten Corona-Lockdown. Hätte sich das Vorjahresquartal wie im langjährigen Mittel von 11 Prozent entwickelt, wäre im 1. Quartal 2021 ein erhöhtes Wachstum von rund 17 Prozent erreicht worden.
>> Mehr bei bevh


Senkung der Mehrwertsteuer kam bei allen Haushalten an

Süddeutsche, 26.04.2021

Bringt es was oder bringt es gar nichts? Nur gut für Reiche oder Amazon? Der Streit war groß vor einem Jahr, als die Koalition aus Union und SPD beschlossen hatte, die Mehrwertsteuer für sechs Monate abzusenken, um die Bürger zum Kaufen zu ermuntern. Nun liegt eine Studie vor, die mehr als einhundert Millionen Transaktionen, also Käufe ausgewertet hat. Mit überraschenden Ergebnissen: Vom Shampoo bis zum Auto waren fast alle Güter vorübergehend billiger, im Schnitt haben die Händler die Preise um 2,5 Prozentpunkte gesenkt. Und, auch Bürger mit geringem Einkommen haben von der niedrigeren Mehrwertsteuer profitiert. Die Preise seien substanziell gesunken und hätten auch Haushalte im unteren Drittel der Einkommensverteilung kurzfristig entlastet, heißt es in der vom Justizministerium beauftragten Studie.
>> Mehr bei Süddeutsche


Dreiviertel der Händler sehen in Amazon keinen Partner

BVOH, 21.04.2021

Der Bundesverband Onlinehandel e.V. hat im Dezember 2020 gewerbliche Händler zu deren Beziehung und Zusammenarbeit mit Amazon befragt. Über 1.600 Personen haben an der äußerst umfangreichen Umfrage teilgenommen und somit ergibt sich ein bisher nicht gekannter Einblick in Gepflogenheiten zwischen Amazon und den Händlern. Der Report umfasst Erkenntnisse aus über 20 Themen- und Servicefeldern beim gewerblichen Verkaufen auf Amazon. Erstmals gibt es Zahlen zu der Zusammenarbeit mit Amazon sowie der Nutzung von diversen Services wie Buy Box, FBA (Fulfilment by Amazon), Prime durch Verkäufer (SFP), Amazon Pay und Händlersupport. Auch Maßnahmen wie Abmahnungen, Artikellöschungen, Paper-of-Action (POA), Geldeinbehalt und Kontosperrungen werden ausgiebig analysiert.
>> Mehr bei BVOH


Alle gegen Google: Auch Firefox, Edge, Safari und Wordpress blockieren FLoC

Heise, 19.04.2021

Googles Tracking-Ersatz kommt weiterhin nicht gut an. Nach Brave, Vivaldi und DuckDuckGo haben nun auch Mozilla, Apple und Microsoft angekündigt, dass Googles Tracking-Ersatz nicht in ihre Browser einziehen wird. Zudem will Wordpress die Technik behandeln, als sei es ein Sicherheits-Problem und automatisch deaktivieren.
>> Mehr bei Heise


Immer mehr Verbraucher schätzen die Flexibilität von Online-Diensten

Boniversum, 27.04.2021

In einem Jahr Corona-Krise haben die Verbraucher ihren Alltag an die neuen Gegebenheiten angepasst. Das Wohnzimmer wird zum privaten Fitness-Studio und zum Versicherungsbüro. Die Ergebnisse der aktuellen Verbraucherumfrage von Creditreform Boniversum zur Nutzung von Online-Diensten und Nutzungswegen zeigen: Digitale Fitness-Angebote (+7 Punkte), Lernplattformen (+9 Punkte), aber auch online-gestützte Finanz- und Versicherungsangebote (bis zu +6 Punkte) werden zum Teil deutlich mehr genutzt. Beim Online-Shopping hingegen zeigen sich keine großen Veränderungen.
>> Mehr bei Boniversum


Corona-Warn-App ermöglicht jetzt Check-ins

Spiegel, 21.04.2021

Mit einem nun verfügbaren Update auf die Version 2.0 bekommt die offizielle Corona-Warn-App des Bundes eine eigentlich bereits für „recht zeitnah nach Ostern“ geplante neue Funktion, die bei der Erkennung von Infektionsclustern helfen soll. Veranstalter, Geschäftsinhaber oder Gastgeber können mithilfe der App QR-Codes generieren, die zur Registrierung der Besucherinnen und Besucher dienen. Diese wiederum können einchecken, indem sie den jeweiligen QR-Code scannen.
>> Mehr bei Spiegel


Fünf SEO-Tipps: So werden Online-Shops bei Google & Co. besser gelistet

neuhandeln.de, 26.04.2021

Wer erfolgreich E-Commerce betreiben will, braucht nicht nur ein ansprechendes Sortiment. Wichtig ist für Shopbetreiber auch, dass ihre Inhalte im Internet gut sichtbar sind und so von potenziellen Kunden gefunden werden. Doch um Shops gut in Suchergebnissen zu platzieren, sind oft mehrere Maßnahmen nötig. Fünf Tipps zeigen, worauf Online-Händler bei der Suchmaschinen-Optimierung (SEO) achten sollten.
>> Mehr bei neuhandeln.de


Aussetzung der Insolvenzantragspflicht ab Mai beendet

OnlinehändlerNews, 26.04.2021

Bislang ist die große Pleitewelle in der Coronakrise ausgeblieben. Trotz Schließungen von Restaurants und Einzelhändlern sank die Zahl der beantragten Unternehmensinsolvenzen im vergangenen Jahr in Deutschland auf den niedrigsten Stand seit Einführung der Insolvenzordnung im Jahr 1999. Was zunächst positiv klingt, hat aber eine Kehrseite: Grund dafür ist die während der Pandemie ausgesetzte Insolvenzantragspflicht. Die Aussetzung endet am 1. Mai.
>> Mehr bei OnlinehändlerNews


Kleine und mittlere Unternehmen: IT-Sicherheit ungenügend

Heise, 24.04.2021

Wenn Thomas Nellinger an IT-Sicherheit denkt, denkt er vor allem an Kundendaten. Nellinger ist in einem Hotel für IT, Verwaltung und Buchhaltung zuständig. Wer hier als Gast eincheckt, hinterlässt Details wie die Anschrift, aber auch und vor allem Kreditkartendaten. Hackerangriffe hat Nellinger bis dato noch nicht erleben müssen. Dennoch oder gerade deswegen will er sich auf dem Laufenden halten. Geholfen hat ihm dabei der sogenannte Sec-O-Mat, eine Art Suchmaschine für IT-Sicherheit. Entwickelt wurde das Online-Tool zusammen mit Partnern von der Transferstelle IT-Sicherheit (TISiM) im Mittelstand, die vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWI) gefördert wird.
>> Mehr bei Heise


CIBI Innovationstag „New Finance: Aufbruch nach der Krise“ am 29. Juni 2021 – jetzt anmelden!

ibi research, 14.04.2021

Der Titel der 2021-er CIBI setzt ein klares Signal: Bei allen Risiken, die Corona in sich trägt, birgt die Krise für Finanzdienstleister konkrete Chancen und hohe Potentiale. Das gilt für alle Produkt- und Servicebereiche, von Finanzierungs- und Anlageprodukten der Banken über den Zahlungsverkehr bis hin zu Versicherungen. Und es gilt gleichermaßen für B2C und B2B. Was möglich ist und wie dies von heutigen und aufkommenden Technologien unterstützt wird, arbeitet die CIBI mit einer Vielzahl von Vorträgen aus Praxis und Akademia zielgenau heraus. Der CIBI Innovationstag 2021 findet rein virtuell statt.
>> Mehr bei ibi research




Aktuelle Veranstaltungshinweise
29.06.2021CIBI Innovationstag



© 2021 ibi research

ibi aktuell: ibi Blitz „Banking Trends 2021“ – Ihre Meinung ist gefragt!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
E-Commerce-Newsletter
Bleiben Sie auf dem Laufenden: aktuelle Studien, News und Veranstaltungstipps mit unserem zweiwöchigen & kostenlosen Newsletter.

Herr    Frau




Folgen Sie uns auf Twitter:
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok