E-Commerce-Leitfaden
ibi research an der Universität Regensburg GmbH

Newsletter KW 38 / 2018

Neuer Leitfaden „Blockchain in der Praxis – Funktionsweise und Anwendungsfälle“ erschienen
Netzökonom Holger Schmidt im Podcast: Warum die Plattformen gewinnen
Neues Verpackungsgesetz: Welche Fragen Händler dazu bewegen
„Erfolg braucht Wissen“ – ibi-Veranstaltungsoffensive Herbst 2018
etailment-Whitepaper „Internationalisierung“
Sesam, öffne dich! – Alibaba & Co. auf dem E-Commerce-Tag Regensburg
„Saturn Smartpay“: Elektronik-Händler testet kassenloses Bezahlen in Deutschland
Video-Interview: Johannes F. Sutter von SIX Payment Services zu Commercial Cards
DHL erhöht die Paketpreise für Händler
Facebook reagiert auf EuGH-Urteil – Was können Fanpage-Betreiber jetzt tun?
Rechtliche Möglichkeiten bei der DSGVO: Die Grenzen der Personalisierung
Lokale Initiative im Modellprojekt „digitales Dorf“: Steinwald-Allianz mobilisiert Tante Emma
Aktuelle Veranstaltungshinweise



Neuer Leitfaden „Blockchain in der Praxis – Funktionsweise und Anwendungsfälle“ erschienen

Mittelstand 4.0-Agentur Handel, 12.09.2018

Kaum ein IT-Thema geht momentan so stark durch Presse und Medien wie die Blockchain. Aber bei den mittelständischen Unternehmen scheint das Thema noch nicht so richtig angekommen zu sein. Ein Grund dafür ist das Fehlen eines gemeinsamen Verständnisses über die Technologie, ihre Potenziale und Grenzen sowie die verschiedenen Einsatzmöglichkeiten. An dieser Stelle setzt die vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) geförderte Mittelstand 4.0-Agentur Handel an. Sie beleuchtet in ihrem neuen Leitfaden das Thema Blockchain aus praktischer und anwendungsorientierter Sicht. Dabei werden zuerst Begrifflichkeiten und Funktionsweise erläutert, anschließend Vor- und Nachteile bzw. Chancen und Limitationen reflektiert und Einsatzfelder anhand konkreter Praxisbeispiele aufgezeigt.
>> Mehr bei Mittelstand 4.0-Agentur Handel


Netzökonom Holger Schmidt im Podcast: Warum die Plattformen gewinnen

etailment, 18.09.2018

Welche Erfolgsfaktoren zeichnen die Plattformen aus? Welche Auswirkungen hat Künstliche Intelligenz und werden die Plattformen am Ende gewinnen? Darüber spricht Holger Schmidt im etailment-Podcast. Er erläutert unter anderem, wo die größten Transformationshürden für die etablierten Unternehmen liegen und welches Mindset sie auf dem Weg zur Plattform und für neue Geschäftsmodelle benötigen. Damit aber nicht genug. Denn einige der Plattformen der Zukunft kommen aus China. Schmidt sagt, wen man dabei auf dem Radar haben muss.
>> Mehr bei etailment


Neues Verpackungsgesetz: Welche Fragen Händler dazu bewegen

OnlinehändlerNews.de, 18.09.2018

Durch das Verpackungsgesetz wird es ab dem 1. Januar 2019 zu manchen Änderungen im Bereich der Verpackungen kommen. Da viele Verpflichtungen neu sind, kommen auch viele Fragen bei den Händlern auf, wie: Gilt das Verpackungsgesetz überhaupt für Online-Händler? Was heißt denn Lizenzierung und Registrierung? Gibt es Verpackungen, die nicht als Verpackungen eingestuft werden? OnlinehändlerNews.de gibt darauf Antworten.
>> Mehr bei OnlinehändlerNews.de


„Erfolg braucht Wissen“ – ibi-Veranstaltungsoffensive im Herbst 2018

ibi research, 30.08.2018

Unter dem Motto „Erfolg braucht Wissen“ hat ibi research für den Herbst wieder eine Reihe von Veranstaltungen rund um die Digitalisierung des Handels und der Finanzdienstleistungsbranche zusammengestellt. In allen Formaten vermitteln wir wieder neueste Forschungsergebnisse, aktuelle (Markt-)Trends und gleichen diese mit der Praxis ab.
>> Mehr bei ibi research

Anzeige:


SIX Payment Services



etailment-Whitepaper „Internationalisierung“

etailment, 18.09.2018

Deutsche Händler und deutsche Produkte genießen weltweit einen guten Ruf. Mehr denn je nutzen Händler deshalb für die internationale Expansion Amazon und eBay. Beim Cross-Border-Geschäft ist die Sprache oft die größte Barriere. Da ist der Weg in die USA oder nach Australien, der englischen Sprache wegen, oft leichter als ins europäische Ausland. Neben Amazon und eBay versprechen dabei auch Marktplätze vor Ort gute Chancen. Das Magazin etailment erläutert im Whitepaper „Internationalisierung“ worauf Händler achten sollten.
>> Mehr bei etailment


Sesam, öffne dich! – Alibaba & Co. auf dem E-Commerce-Tag Regensburg

E-Commerce-Leitfaden, 19.09.2018

Der chinesische E-Commerce-Riese Alibaba ist für viele Händler immer noch ein Buch mit sieben Siegeln. Zwar wird am 11. Oktober beim E-Commerce-Tag in Regensburg die Zauberformel „Sesam, öffne dich!“ die Geschäftsgeheimnisse von Alibaba nicht offenbaren, Deutschlandchef Karl Wehner wird jedoch zeigen, wie Händler und Hersteller Alibaba nutzen können, um den chinesischen Markt zu erschließen. Auch andere Speaker teilen ihre Erfahrungen beim E-Commerce-Tag mit und zeigen ihre Perspektive auf den E-Commerce der Zukunft auf. Dazu zählen Martin Wild (MediaMarktSaturn), Mustafa K. Isik (Bayerischer Rundfunk), Wolf Sternberg (PG-Naturpharma), Marcus Willbold (expert Warenvertrieb), Qendrim Ademi (Conrad Electronic SE), Ralf Mager (LODEN-FREY), Claudia Schlüter (real.digital), Stefan Bures (metoda), Markus Groiß (Namics) und viele mehr.

Seien Sie mit dabei, wenn wir am 11. Oktober in der Continental Arena in Regensburg die Zukunft des E-Commerce erforschen.
>> Mehr bei E-Commerce-Leitfaden


„Saturn Smartpay“: Elektronik-Händler testet kassenloses Bezahlen in Deutschland

OnlinehändlerNews.de, 17.09.2018

Der Elektronik-Händler Saturn bringt das kassenlose Bezahlen auch nach Deutschland: In der Saturn-Filiale im Münchener Einkaufscenter PEP testet das Unternehmen derzeit seinen neuen „Saturn Smartpay“-Service. Im Zuge der Tests können ausgewählte Produkte aus dem Kopfhörersortiment direkt am Regal per App bezahlt werden. Die Diebstahlsicherung am Produkt werde dann ebenfalls durch den Kunden deaktiviert, sodass sie direkt mit dem bezahlten Kopfhörer die Filiale verlassen können – ohne an der Kasse vorbei zu müssen.
>> Mehr bei OnlinehändlerNews.de


Video-Interview: Johannes F. Sutter von SIX Payment Services zu Commercial Cards

E-Commerce-Leitfaden, 12.09.2018

Commercial Cards oder auch Firmenkreditkarten hatten bisher viele E-Commerceler nicht auf dem Radar. Die steigende Bedeutung des B2B-E-Commerce lässt das Interesse daran aber deutlich anwachsen. Wir haben uns mit Johannes F. Sutter von SIX Payment Services unterhalten, um mehr über die Möglichkeiten und Rahmenbedingung von Commercial Cards zu erfahren.

Reinschauen lohnt sich!
>> Mehr bei E-Commerce-Leitfaden

Anzeige:


SHI



DHL erhöht die Paketpreise für Händler

t3n, 19.09.2018

Die Deutsche Post erhöht die Preise für Paketsendungen ihrer Geschäftskunden, um ihr Paketnetz weiter auszubauen. Das steigende Paketaufkommen erfordert offensichtlich eine Aufrüstung, denn die Post betont in ihrer Pressemeldung, dass die Preiserhöhungen stärker als in den Vorjahren ausfallen werden. Die Erhöhungen gelten ab Januar 2019.
>> Mehr bei t3n


Facebook reagiert auf EuGH-Urteil – Was können Fanpage-Betreiber jetzt tun?

shopbetreiber-blog.de, 14.09.2018

Der Europäische Gerichtshof (EuGH) hat sich kürzlich in einem Urteil mit der Verantwortlichkeit für die Datenverarbeitung im Zusammenhang mit Facebook Fanpages beschäftigt. Betreiber von Fanpages sind demnach datenschutzrechtlich (mit-)verantwortlich für die Verarbeitung personenbezogener Daten, die beim Besuch ihrer Fanpage erfolgt. Unklar ist jedoch, welche konkreten Auswirkungen dies nun hat.
>> Mehr bei shopbetreiber-blog.de


Rechtliche Möglichkeiten bei der DSGVO: Die Grenzen der Personalisierung

INTERNET WORLD Business, 18.09.2018

Seit dem 25. Mai 2018 gilt die EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) verbindlich. Sie schränkt die Möglichkeiten für personalisierte Werbung deutlich ein. Doch gilt sie auch für alle technischen Maßnahmen der Personalisierung von Werbung? Rechtsanwalt Rolf Albrecht erklärt in der INTERNET WORLD Business was dennoch geht.
>> Mehr bei INTERNET WORLD Business


Lokale Initiative im Modellprojekt „digitales Dorf“: Steinwald-Allianz mobilisiert Tante Emma

Onetz, 19.09.2018

In immer mehr Gemeinden existieren keine Lebensmittelgeschäfte mehr. Das digitale Dorf der Steinwald-Allianz erprobt in einem Modellprojekt den zunehmenden Problemen in der Nahversorgung durch die Potenziale der Digitalisierung entgegenzuwirken. Hierfür wurde eine Plattform geschaffen, die die Bürger, den mobilen Dorfladen und die regionalen Erzeuger miteinander vernetzt. Im begehbaren Verkaufsraum des mobilen Dorfladens befinden sich rund 200 Produkte des täglichen Bedarfs, viele davon sind aus der Region. Neben der Möglichkeit zur Online-Bestellung der benötigten Waren, kann vor Ort auch Bargeld abgehoben werden und es können Produkte der Region auf der Tour in den Lagerraum aufgenommen werden. Der Lkw fährt derzeit auf drei unterschiedliche Touren 26 Orte an und hält dort jede Woche zweimal für je 30 Minuten.
>> Mehr bei Onetz




Aktuelle Veranstaltungshinweise
10.10.2018Intensivseminar: Einstieg in den E-Commerce
11.10.2018E-Commerce-Tag Regensburg
15.10.2018Produktion, Vertrieb und Logistik im Zeitalter der Digitalisierung
17.10.2018ibi-Seminar: Erfolgreich auf Amazon (Frankfurt)
18.10.2018ibi-Seminar: Erfolgreich auf Amazon (Nürnberg)
13.11.2018ibi-Seminar: B2B-E-Commerce



© 2018 ibi research

ibi aktuell: Umfrage zu Data-Analytics im E-Commerce

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
E-Commerce-Newsletter
Bleiben Sie auf dem Laufenden: aktuelle Studien, News und Veranstaltungstipps mit unserem zweiwöchigen & kostenlosen Newsletter.

Herr    Frau




Folgen Sie uns auf Twitter:
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok