Newsletter KW 34 / 2017

E-Commerce-Tag Regensburg am 26. Oktober – Frühbucherrabatt nutzen!
Online-Handel: Concardis will Marktführung in Deutschland
Was tun, wenn das Amazon-Verkäuferkonto gesperrt wurde?
ibi-Seminar „B2B-E-Commerce“ am 16. November in Nürnberg
Händler kennen neue Datenschutz-Grundverordnung nicht
Amazons „1-Click-Patent“ läuft aus
Paket-Rekord zu Weihnachten erwartet
OLG München bestätigt Rechtmäßigkeit von Werbeblockern
Marketplace: Facebook bringt private Verkaufsplattform nach Deutschland
Trotz Milliardenförderung: Breitbandausbau kommt nur schleppend voran
Aktuelle Veranstaltungshinweise



E-Commerce-Tag Regensburg am 26. Oktober – Frühbucherrabatt nutzen!

E-Commerce-Leitfaden, 23.08.2017

Gebündeltes Expertenwissen zu allen relevanten Themen für Online-Händler, Hersteller, Dienstleister und alle Interessierte – das bieten die E-Commerce-Leitfaden-Partner am 26. Oktober 2017 in Regensburg in der Continental Arena. Treffen Sie die Partner des E-Commerce-Leitfadens sowie viele erfolgreiche Händler und E-Commerce-Experten und diskutieren Sie die Chancen und Risiken der Digitalisierung des Handels. Am E-Commerce-Tag geben namhafte E-Commerce-Experten wertvolle Tipps und Tricks zu Themen wie Shop-Systemen, Amazon, eBay & Co., Warenwirtschaft und Logistik, Suchmaschinenmarketing, Payment, Risikomanagement, Zahlungs- und Versandabwicklung oder Forderungsmanagement. Erfolgsgeschichten aus der E-Commerce-Praxis runden die Veranstaltung ab.
>> Mehr bei E-Commerce-Leitfaden


Online-Handel: Concardis will Marktführung in Deutschland

FAZ, 10.08.2017

Der Deutsche hat auch im Internet seine typisch deutschen Vorlieben. So nutzt er in Online-Shops nicht in erster Linie die Kreditkarte zum Bezahlen, wie das in anderen Ländern Usus ist. Besonders beliebt sind hierzulande die Rechnung und das Lastschriftverfahren. Concardis hat mit der früheren Otto-Tochtergesellschaft RatePay einen großen Anbieter solcher Zahlungsmethoden übernommen. Der Zahlungsdienstleister, der bislang vor allem für die Kartenlesegeräte an Ladenkassen bekannt ist, will damit auch im Online-Handel stärker an Bedeutung gewinnen. Das Unternehmen hat große Ambitionen.
>> Mehr bei FAZ


Was tun, wenn das Amazon-Verkäuferkonto gesperrt wurde?

Internet World Business, 19.08.2017

Es ist für jeden Marketplace-Händler ein Schockmoment, wenn diese Mail von Amazon in seinen Posteingang flattert: „Ihr Verkäuferkonto auf Amazon wurde gesperrt.“ Vor allem für kleinere Händler, die den größten Teil ihres Umsatzes über den größten Marktplatz der Welt erzielen, ist so eine Sperrung existenzbedrohend, die sich mal Tage oder Wochen, mitunter aber sogar Monate hinziehen kann. Trotzdem rät einer, der es wissen muss, in solchen Fällen zu Besonnenheit: Chris McCabe, der viele Jahre als Merchant Investigator im Amazon-Hauptquartier in Seattle gearbeitet hat und heute als freier Berater Marktplatz-Händler bei Problemen mit dem größten Marktplatz der Welt unterstützt. Seine Botschaft an deutsche Marketplace-Händler: weniger jammern, mehr Geschäft.
>> Mehr bei Internet World Business

Anzeige:


SIX Payment Services



ibi-Seminar „B2B-E-Commerce“ am 16. November in Nürnberg

ibi research, 23.08.2017

Die Digitalisierung macht auch vor dem Großhandel nicht halt. Digitale Vertriebs- und Kommunikationskanäle werden beim Handel mit Geschäfts- und Firmenkunden immer wichtiger. Das geänderte Kunden- und Einkäuferverhalten verlangt von Herstellern und Großhändlern durchdachte (E-Commerce-)Lösungen, um den Anforderungen der Kunden zukünftig gerecht zu werden und im Wettbewerb zu bestehen. Wie die Branche auf diese Herausforderung reagieren kann, zeigt das ibi-Seminar B2B-E-Commerce.
>> Mehr bei ibi research


Händler kennen neue Datenschutz-Grundverordnung nicht

Händlerbund, 09.08.2017

Der Termin zur Umsetzung der neuen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) rückt immer näher. Ab 25. Mai 2018 müssen alle Regelungen, die die Neuauflage der Verordnung vorsieht zwingend von allen Unternehmen umgesetzt werden. Der Händlerbund hat dazu eine Studie durchgeführt, die alarmierende Ergebnisse zeigt. Denn die Mehrzahl von etwa drei Viertel der befragten Händler (72 Prozent) würden sich in Sachen DSGVO als Ahnungslose oder Anfänger mit geringen Kenntnissen bezeichnen. Nur fünf Prozent wissen bereits auf dem Gebiet Bescheid und sind mitten in der Umsetzung der Vorschriften. Laut den Ergebnissen der Studie fühlt sich nur jeder zehnte Händler sehr gut oder ausreichend für die DSGVO gewappnet.
>> Mehr bei Händlerbund


Amazons „1-Click-Patent“ läuft aus

Heise, 21.08.2017

Am 12. September 1997 beantragte Amazon-Gründer Jeff Bezos zusammen mit drei Kollegen beim US-Patentamt gewerblichen Rechtsschutz für ein Verfahren für das Bezahlen beim Online-Einkauf mit einem Mausklick. Gut zwei Jahre später gewährte die Behörde dem aufsteigenden E-Commerce-Unternehmen aus Seattle das „1-Click-Patent“, mit dem sich laut offiziellem Titel ein Warenerwerb rasch über ein Kommunikationsnetzwerk abwickeln lässt. 20 Jahre nach der Anmeldung erlischt das umstrittene Schutzrecht nun am 11. September 2017, womit sich der virtuelle Gang zur Kasse in vielen Online-Shops von US-Anbietern fortan deutlich einfacher gestalten dürfte.
>> Mehr bei Heise

Anzeige:


Hermes



Paket-Rekord zu Weihnachten erwartet

Handelsblatt, 21.08.2017

Die Deutsche Post peilt im Weihnachtsgeschäft in Deutschland einen neuen Rekord in ihrem boomenden Paket-Geschäft an. Er rechne mit einer Menge von „signifikant über acht Millionen“, an Spitzentagen sogar mit 8,7 Millionen Paketen am Tag, sagte Post-Vorstandsmitglied Jürgen Gerdes. An normalen Tagen liefert der Konzern in Deutschland rund 4,3 Millionen Pakete aus. Für die vergangene Weihnachtssaison war die Post von mehr als acht Millionen Paketen pro Tag in Deutschland ausgegangen.
>> Mehr bei Handelsblatt


OLG München bestätigt Rechtmäßigkeit von Werbeblockern

ZDNet, 18.08.2017

Das Oberlandesgericht München hat entschieden, dass Werbeblocker wie AdBlock Plus weder gegen das Kartellrecht noch gegen das Wettbewerbsrecht oder das Urheberrecht verstoßen. Es wies damit Beschwerden der Kläger gegen erstinstanzliche Urteile zurück, die Werbeblocker bereits als rechtmäßig eingestuft hatten. Die Richter stellten unter anderem fest, dass AdBlock Plus selbst „keine eigene Filter-Funktionalität besitzt“. Sie müsse mit Filterlisten ergänzt werden, die Vorgaben zur Sperrung bestimmter Inhalte enthielten. Zudem sei die Software ab Werk so konfiguriert, dass sie Werbung durchlasse, die der Hersteller als „nicht störend“ einstufe. Webseitenbetreiber wiederum hätten die Möglichkeit, diese Kriterien zu erfüllen und ihre Websites gegen Zahlung einer Gebühr freischalten zu lassen.
>> Mehr bei ZDNet


Marketplace: Facebook bringt private Verkaufsplattform nach Deutschland

Golem, 15.08.2017

Es gibt eine neue Konkurrenz für Portale wie eBay Kleinanzeigen: Nun können auch Facebook-Mitglieder in Deutschland, Österreich und der Schweiz sowie in 14 anderen Ländern auf dem zentralen Marketplace ihre alten Laptops, Spielkonsolen oder sonstigen überflüssigen Kleinkram zum Verkauf anbieten und nach entsprechenden Angeboten suchen. Die Plattform ist als zusätzliche Verkaufsstelle zu den schon länger verfügbaren, meist lokalen An- und Verkaufsgruppen gedacht. Der Dienst ist (vorerst) kostenlos nutzbar.
>> Mehr bei Golem


Trotz Milliardenförderung: Breitbandausbau kommt nur schleppend voran

Heise, 18.08.2017

Die Mittel aus dem milliardenschweren Breitbandprogramm des Bundes fließen kaum ab. Laut einem Heise vorliegenden Schreiben des zuständigen Verkehrsministeriums waren es 2016 mit 0,96 Prozent knapp 5,3 Millionen Euro und in diesem Jahr bis Ende Juli mit 1,24 Prozent gut 8,6 Millionen Euro. Verplant und beantragt waren bis zu diesem Zeitpunkt insgesamt aber schon rund 3,1 Milliarden Euro. Stand Dezember 2016 konnten 75,5 Prozent der deutschen Haushalte einen Anschluss mit bis zu 50 MBit/s, 65 Prozent mit bis zu 100 MBit/s nutzen. Im ländlichen Raum haben mit 33,8 Prozent nur ein Drittel der Heime die Möglichkeit, mit 50 MBit/s zu surfen. Ein Glasfaseranschluss sei für 7,1 Prozent der Haushalte verfügbar.
>> Mehr bei Heise




Aktuelle Veranstaltungshinweise
29.09.2017DreamRobot Professional Day 2017
19.10.2017EuroFactura 2017
25.10.2017Intensivseminar: Einstieg in den E-Commerce
26.10.2017E-Commerce-Tag Regensburg
14.11.2017ibi-Seminar: Erfolg mit Amazon
16.11.2017ibi-Seminar: B2B-E-Commerce



© 2017 ibi research

ibi aktuell: Omni-Channel – eine Gratwanderung

E-Commerce-Newsletter
Unter folgendem Link können Sie sich kostenlos für den E-Commerce-Newsletter anmelden.

Folgen Sie uns auf Twitter: